Knochenaufbau

Knochenaufbau2019-01-09T08:24:19+00:00

Knochenaufbau

Manchmal ist es notwendig aufgrund vorangegangener parodontale Erkrankungen, operativer Eingriffe oder schon längere Zeit fehlende Zähne verloren gegangene Knochen mittels Knochenaufbau zu ersetzen.

Ein operativer Knochenaufbau (Augmentation) ist notwendig. Als Aufbaumaterialien können patienteneigener Knochen oder künstliches vollsynthetisches Knochenregenationsmaterial verwendet werden.

Unter Umständen ist auch eine Anhebung des Kieferhöhlenbodens (Sinuslift) zur Vergrößerung des Implantatbettes im Oberkiefer notwendig. Diese Situation ist als Beispiel in den unteren Bildern zu sehen.

Bild 1 stellt die Ausgangssituation mit fehlendem Knochen dar.

Bild 2 zeigt den Sinuslift mit Knochenaufbau

Bild 3 zeigt die Endsituation mit Implantatversorgung